Palmanova

Zurück zur liste
Palmanova

Loggia degli Artisti, ein Wochenende oder Urlaub im Landhaus um Palmanova zu entdecken


Die extrem günstige Lage des Bed and Breakfast und Landhauses “Loggia degli Artisti” in Palazzolo dello Stella macht es zum idealen Ausgangspunkt für Ausflüge zu den historischen Städten und einzigartigen, reizvollen Orten, wie zum Beispiel die Stadt Palmanova.

Besser bekannt als Festungsstadt, die von den Venezianern im späten sechzehnten Jahrhundert errichtet wurde, ist heute noch reizvoll und faszinierend. Die in seiner Art einmalige kleine friaulische Stadt mit dem perfekt symmetrischen, neunzackigen Sterngrundriss, macht sie einzigartig in Italien und Europa und ist zu einem wahren Nationaldekmal geworden.

 

Die Stadttore von Palmanova

 

Einst der einzige Weg um ins Stadtinnere zu gelangen, sind die Stadttore von Palmanova auch heute noch beeindruckend, majestätisch und furchterregend.

Die drei Tore, alle monumental und grandios, erregen noch heute Ehrfurcht. Besuchen Sie eines nach dem anderen, nicht nur um in die befestete Altstadt zu gelangen:  Porta Udine,  Porta Cividale und Porta Aquileia, die sich am Ende der Straßen befinden, die zu den benannten Städten führen, werden Sie in Erstaunung versetzen.
 

 

Ein Entdeckungsrundgang in der Stadt

 

Nicht nur die Tore, auch die Altstadt ist bemerkenswert. Sie sollten Palmanova nicht verlassen, ohne wenigstens diese drei bedeutenden Sehenswürdigkeiten besucht zu haben: die sechseckige Piazza Grande, der als Exerzierplatz diente, der Dom und das Städtische Geschichtsmuseum gemeinsam mit dem Militärmuseum.


 

Die Stadtmauern von Palmanova

 

Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang der Bollwerke der Stadt. Diese Festungsanlagen sind ein Meisterstück der venezianischen Militärarchitektur des 16. Jahrhunderts. Der Rundgang windet sich zwischen Befestigungsmauern, Gräben und Gewölben auf den Wällen, die sich über Jahrhunderte hinweg perfekt erhalten haben,  inmtten der wunderbaren Natur.
 

Veranstaltungen in Palmanova, die man nicht verpassen sollte

 

Im Mai belebt sich die Stadt und alles dreht sich um Traditionen, Genuß und Geschichte.  Die Veranstaltung  “Sapori di Storia e Storia di Sapori” mit seinen  Verkaufsständen läßt Palmanova in einem originellen Kleid erscheinen. Der Sommer bringt eine Reihe von Verantaltungen, Vekostungen und Konzerten unter freiem Himmel mit sich und im Herbst findet die Gastronomiemesse “Fiera dei Sapori Friulani” für alle Feinschmecker statt.


Nicht verpassen sollte man das eindrucksvolle historische Festspiel, das jedes Jahr im August stattfindet. Bei diesem Ereignis lassen hunderte von Darstellern in historischen Kostümen die Geschichte und die antike Pracht der Stadt wiederauferstehen und versetzen die Zuschauer in die Zeit der Republik Venedig zurück.

 

agriturismo-udine